Aktuelles Hintergrund Installationen Presse Orte Über uns

Eine tierische Großstadtutopie

Drei skulpturale Installationen stellen beispielhaft Orte einer möglichen Zukunft dar, in der das gleichberechtigte Zusammenleben mit den Wildtieren zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Im Dialog mit Wildtierexperten und Wissenschaftlern entwickelt, sind die Objekte funktional gedacht. Bei Berliner Wildes Leben steht jedoch die Spekulation und ein anderer Blick auf das wilde Tier in der Stadt im Vordergrund.

Ein Projekt von
Susanna Hertrich & Michiko Nitta

Aktuelles

21.06.2014
Berlin Utopia/NPR Berlin Sendung zur "Squirrel Bridge" mit Kurzinterview zu Berlin Wild Life
In dem Radiobereicht von Thalia Gigerenzer zur neuen Eichhörnchenbrücke im Rahmen der Serie "Berlin Utopia" auf NPR Radio gibt es ein kurzes Interview mit Susanna Hertrich zum Projekt. Hier der Link in die Mediathek von NPR (in englischer Sprache):
http://berlinstories.org/2014/06/23/squirrel-bridge/

20.08.2011
Wir laden zum Rundgang ein
Am Samstag laden wir zu einem Rundgang im Skulpturenpark des Haus am Waldsee. Die Teilnahme kostenlos und ohne Anmeldung möglich.
Weitere Informationen

17.08.2011
Opening am Haus der Kulturen der Welt Mittwoch 17.08.2011 19:00 Uhr
Am Mittwoch, den 17.08.2011 eröffnet am Haus der Kulturen der Welt das ÜBER LEBENSKUNST Festival um 19:00 Uhr. Wir sind auch dabei und zeigen die Installationen im Modell.

Weitere Informationen

17.08.2011
Wir werden www Weit Weit Weg sein
Die Dokumentationsreihe Weit Weit Weg des Saarländischen Rundfunks plant eine Sendung zum Thema »Stadtvisionen« – und wir sind mit dabei. Ausgestrahlt wird die Sendung vorraussichtlich im Dezember 2011. Weitere Informationen